ÖSTERREICHISCHER JAGDSPANIELKLUB

Jagdreferat

Erfolgreicher Herbst: Spaniels jagdlich im Aufwind

 Übungstag in der Steiermark

Rund ein Dutzend Spaniels der Rassen ESS, ECS und IWS – darunter auch einige Welpen als interessierte Zaungäste – nutzten mit Ihren FührerInnen die Gelegenheit, am ersten Sonntag im September Jagdluft zu schnuppern. Das wunderschöne weststeirische Revier im hügeligen  Rosental mit Wald, Wiesen, Schilf und Teichen bot bei spätsommerlichem Wetter beste Voraussetzungen für einen intensiven Übungstag unter Praxisbedingungen. Leistungsrichter Rupert Taberhofer stellte seine Erfahrungen und sein Wissen aus dem Prüfungsgeschehen zur Verfügung, und Susan Linda Meitzen, ESS-Züchterin, Jägerin und Vertreterin der Landesgruppe Steiermark in der Jagdlichen Arbeitsgruppe des ÖJSpK, unterstützte den Jagdreferenten Heinz Nikoll nicht nur bei den Vorbereitungen und beim Ablauf, sondern tupfte am Vortag gemeinsam mit Revierleiter Ing. Franz Höller auch eine besonders anspruchsvolle Fährte zum Üben schwierigster Spurarbeit. Freundschaft und Geselligkeit kamen am Vorabend und nach Ende des Übungstages, aber auch während der Pausen im Revier ebenfalls nicht zu kurz.


Die Teilnehmer am Übungstag

Am Gang ins Revier

zwei aufmerksame "Jungspunde"

Die Zwei arbeiten schon gut zusammen!