ÖSTERREICHISCHER JAGDSPANIELKLUB

Jagdreferat

„Heiße“ Herbstprüfungen – Teil 1

Erstmals in der erinnerlichen Geschichte des ÖJSpK fand am 22. August 2010 ein Prüfungstag statt, an dem 4 verschiedene Spanielrassen zu insgesamt 3 jagdlichen Prüfungskategorien antraten. 3 Cocker Spaniels, 3 English Springer Spaniels, 1 Welsh Springer Spaniel und ein Irish Water Spaniel bemühten sich mit ihren Führerinnen und Führern in einem großzügigen und landschaftlich abwechslungsreichen Genossenschaftsrevier in der Nähe von St. Pölten, NÖ, um positive Bewertungen. Obwohl das hochsommerliche Schönwetter bei Temperaturen von teils weit über 30 Grad Hund und Mensch alles abverlangten, konnten 7 Hunde ihre Aufgaben gemäß der neuen, den aktuellen Umständen in Recht und Praxis bestens entsprechenden Prüfungsordnung 2010 mit 2 ersten, 3 zweiten und 2 dritten Preisen *) erfolgreich bewältigen. Organisations- und Prüfungsleitung waren bemüht, der Hitze entsprechend den Ablauf so zu gestalten, dass zumindest zwischendurch für die Hunde auch die Möglichkeit zur Abkühlung in einem Teich bestand, wo gleich das Fach „Wasserfreude“. abgenommen wurde. Kein Wunder, dass die Noten dabei im Durchschnitt besser ausfielen als bei der Arbeit auf der Hasenspur – auch Hasen wissen nämlich, wo`s an solchen Tagen kühl ist, und machten sich entsprechend rar. Unser Dank gilt der Revierleitung, dem Richterkollegium mit den Leistungsrichtern Rupert Taberhofer (Leitung) und Christian Kiefer (Gastrichter des Vereins für Deutsche Wachtelhunde in Österreich) sowie allen „helfenden Händen“, höchste Anerkennung allen erfolgreichen Teilnehmer/Innen samt Hunden, insbesonders der Zuchtstätte „von Ackan“, deren Kandidaten gleich alle 3 besten Plätze belegten. Und wer`s diesmal nicht auf Anhieb geschafft hat, sollte sich nicht entmutigen lassen und bald mit den Vorbereitungen für den nächsten Prüfungsantritt beginnen. Teil 2 der Herbstprüfungen findet übrigens von 8. bis 10. Oktober im Bundesland Salzburg statt.

Weidmannsheil!

Mag. H. Nikoll
ÖJSpK-Präsident und Jagdreferent

 

Sämtliche veröffentlichte Prüfungsergebnisse gelten vorbehaltlich der Genehmigung durch den ÖJGV.

 

Ergebnisse  Jugendprüfung, Anlagenprüfung und Erweiterte Anlagenprüfung
des ÖJSpK am 22.August 2010 in Haindorf

Name des Hundes
ÖHZB Nr.
Rasse Züchter Besitzer/Hundeführer

Bundesland

Pkt. Preis

Erweiterte Anlagenprüfung

Leon von Ackan, CS 13111 CS Martha Ackermann Martha Ackermann u.
Friederike Ackermann
151 II
Artus von Werdenfels, ESS 1606 ESS Mag. Manfred Gänsdorfer Mag. Manfred Gänsdorfer 124 IIIa
Pansgrove Glenda Gleam, ESS 1596 ESS Susan Linda Meitzen Mag. Adrienne u. Mag. Heinrich Nikoll
Mag. Adrienne Nikoll
121 IIIb
Anlagenprüfung
Osjana von Ackan, CS 13603 CS Martha Ackermann Martha Ackermann u.
Gerlinde Bittner
138 I
Bonny vom Wagenschmied, ESS 1680 ESS Gerhard Halbarth Gerhard Halbarth W 124 II
Bran Mac Febail Abigail, IWS 9 IWS Günter Wonisch Mag. Ingrid Lamprecht
Günter Wonisch
ST 49 O.P.
n.b.
Jugendanlagenprüfung
Pamela von Ackan, CS 13781 CS Martha Ackermann Martha Ackermann u.
Friederike Ackermann
144 I
Arleen Brixi’s Pride, WSS 103 WSS Zuzana Brixi Marcelle Noé-Nordberg 134 II
 

* ESS: English Springer Spaniel
WSS: Welsh Springer Spaniel
CS: Cocker Spaniel
IWS: Irish Water Spaniel


Zeugnisverteilung bei 30° im Schatten

4 Spaniels - 4 Spanielrassen

In einem typischen Niederwildrevier

Ein bunter Bilderbogen
Fotos: Franz Reisner


Die Gruppe

Glenda auf der Hasenspur

Corona im Feld

Adrienne und Gabi

Im Gleichschritt!

Irish Water Spaniel vor dem Einsatz

Wasserfreude pur!

Pamela's Wassersprung

Wasserfreudiger Welsh Springer Spaniel

Gäste

Preisverleihung