ÖSTERREICHISCHER JAGDSPANIELKLUB

Jagdreferat

Herbstprüfungen im nördlichen Waldviertel

 
 

Aus terminlichen Gründen erst Ende November, jedoch dennoch bei gutem Wetter und bester Stimmung, fanden über zwei Reviere hinweg, welche einander topografisch bestens ergänzen, im Herbst unsere Prüfungen im nördlichen Niederösterreich statt

.

Leistungsrichter Dr. Andreas Gradwohl meisterte bei dieser Gelegenheit bravourös seine Premiere als Prüfungsleiter und wurde als Gruppenrichter vom erfahrenen Hundeführer und neuen Richteranwärter Walter Allmer engagiert unterstützt, der bei dieser Gelegenheit seinen Einstieg in die Richterlaufbahn feierte. Ebenfalls sehr erfreulich war das Mitwirken zweier Gastrichter: Mag.Klara Tydlitova, langjährige tschechische Funktionärin und schon mehrfach für den ÖJSpK im Einsatz, bemühte sich aus der Nähe Prags zu uns, und Bernhard Lux, Leistungsrichter für Deutsche Wachtelhunde, stellte sich diesmal für unsere Spaniels zur Verfügung. Neben den erwähnte Premieren bei der Richtertätigkeit gab es eine weitere, sehr erfreuliche Premiere bei den Ergebnissen: Von den sechs in drei Kategorien angetretenen Gespannen bestanden fünf mit vier zweiten und einem dritten Preis. Besonders hervorzuheben ist, dass bis auf zwei Hunde alle einen positiven Lautnachweis, drei davon sogar den begehrten „Spurlaut“ erbringen konnten. Siehe Tabelle