ÖSTERREICHISCHER JAGDSPANIELKLUB

Klubordnungen

Bedingungen für die Verleihung des Titels
"Österreichischer Jugend Klubchampion"


Diesen Titel kann jeder Spaniel eines Klubmitgliedes des ÖJSpK erringen, der in ein von der FCI anerkanntes Zuchtbuch eingetragen ist. Zur Erlangung des Titels "Österreichischer Jugend Klubchampion" muss ein Spaniel mindestens 3 Jugend Klubchampion-Anwartschaften (= Jugendbeste/r) auf Sonderausstellungen des ÖJSpK im Rahmen einer

• Internationalen Hundeausstellung (IHA),
• einer Nationalen Hundeausstellung (NHA),
• einer Klubsiegerschau des ÖJSpK (KSS) oder
• einer Landesgruppeschau (LGS) erwerben.


Wenn eine Jugend Klubchampion-Anwartschaft im Rahmen einer KSS oder LGS erworben wird, sind 2 Jugend Klubchampion-Anwartschaften für den Titel "Österreichischer Jugend Klubchampion" ausreichend. Jeder mit V1, JB bewertete Junghund erhält automatisch eine Jugend Klubchampion-Anwartschaft.

Es wird keine getrennte Anwartschaftskarte ausgestellt.
Der Eigentümer des Hundes kann nach Erringen von 3, beziehungsweise 2 Anwartschaften und
Erfüllung der Bestimmungen den Antrag auf Verleihung des Titels "Österreichischer Jugend
Klubchampion" an den Ausstellungsreferenten des ÖJSpK stellen.
Dem Antrag auf Titelverleihung sind Kopien der Richterberichte oder der ausgestellten JB-Karten beizulegen.


Nach Erfüllung der Bedingungen wird dem Eigentümer eine Urkunde zur Bestätigung des Titels
„Österreichischer Jugend Klubchampion“ übermittelt.

Der Titel berechtigt nicht zur Meldung in der Championklasse.